Podiumsdiskussion „Landwirtschaft mit Zukunft“ auf dem Stadtbauernhof

Landwirtschaft mit Zukunft

Am 30.6. um 14.30 Uhr findet auf dem Stadtbauernhof Saarbrücken (Gastronomie Ulanen Hof) eine Podiumsdiskussion zum Thema „Landwirtschaft mit Zukunft“ statt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Landwirtschaftstages für den Studiengang Sustainable Change, der vom Umwelt-Campus Birkenfeld und der Europäischen Akademie Otzenhausen angeboten wird, statt. Die Veranstaltung ist für jedermann offen, Interessierte sind zum Mitdiskutieren herzlich eingeladen! Auf dem Podium sitzen verschiedene Vertreter der Landwirtschaft: Hans Lauer (Bauernverband Saar), Manfred Nafziger (ehem. Vorsitzender des Bioland Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland vom Wahlbacherhof) und Jörg Böhmer (Stadtbauernhof Saarbrücken e.V.). Die Moderation übernimmt der Umweltminister a.D. Stefan Mörsdorf.

Aktionstag am 16. Juni

IMG_0210

Auch im Juni wollen wir uns zum gemeinsamen Arbeiten am Hof treffen. Der Aktionstag des Monats Juni findet am Samstag den 16.6.18 statt, es geht wie gehabt um 11 Uhr los.

Neben den üblichen Baustellen wollen wir zunächst ab 11 Uhr einen Workshop zum Thema Vertikaler Garten (Achtung: Mit Anmeldung!) anbieten.

Natürlich könnt ihr auch auf den anderen Baustellen arbeiten, die da wären:
– Ofenbau
– Holzunterstand
– Rasen mähen im Stadtgarten (Blumenwiese)
– Hochbeete befüllen

Es wird am frühen Nachmittag ein Picknick geben, wo euch der Stadtbauernhof zu leckerem Kaffee und Kuchen einlädt. Ab 18 Uhr wollen wir mit euch grillen. Bringt bitte eigene Teller und Besteck, Grillgut und einen Salat o.ä. zum Teilen mit. Eventuell gibt es schon frische Zucchini vom eigenen Acker.

Wir freuen uns auf euch!

Workshop: Vertikaler Garten mit oni.co

Am Samstag, den 16.6. wird wieder unser monatlicher Aktionstag stattfinden. Neben den üblichen Baustellen wollen wir zunächst ab 11 Uhr einen Workshop zum Thema Vertikaler Garten anbieten. Hierzu haben wir Anita Chatterjee von oni.co eingeladen mit uns zusammen einen vertikalen Garten aus recycelten Dachrinnen an der Stallwand anzubringen. Anita hat z.B. ein mobiles Kräuterbeet für den Unverpackt Laden in Saarbrücken gebaut sowie Wandbeete der Neuen Mohr’schen Anlage in Saarbrücken gestaltet. Sie wird uns genau erklären was zu tun ist, wobei es sicher viel zu lernen gibt. Der vertikale Garten wird im Anschluss gleich mit leckeren Kräutern bepflanzt und darf in Zukunft von allen Mitgliedern beerntet werden.

Wichtig ist diesmal, dass ihr euch anmeldet, da der Platz auf höchstens 10 Personen begrenzt ist. Anmeldung unter presse@stadtbauernhof.org. Wir verlangen 10 Euro Teilnahmegebühr für den Workshop, der etwa 3 Stunden dauern wird.

Team Stadtbauernhof beim Stadtradeln

csc_0083
Vom 27.5. bis 16.6. findet in Saarbrücken die Aktion Stadtradeln des Klima Bündnisses statt. Da es unter den Stadtbauern jede Menge überzeugter Radler gibt haben wir beschlossen dieses Jahr mit dem Team Stadtbauernhof an den Start zu gehen. Es geht darum, den Klimaschutz voranzutreiben, nachhaltigen Verkehr zu fördern und vor allem Spaß zu haben. Wir freuen uns über jedes weitere Mitglied im Team, denn jeder nachhaltig zurückgelegte Kilometer zählt!

Wie funktioniert das Ganze?

Entweder ihr folgt direkt diesem Link zum Team Stadtbauernhof, oder ihr registriert euch hier auf der Webseite von Stadtradeln. Wählt zunächst den Regionalverband Saarbrücken und dann als Team Stadtbauernhof. Ab dem 27.5. registriert ihr eure geradelten Kilometer online. Die Teams einer Kommune konkurrieren untereinander um die höchste Kilometerzahl. 

Übrigens: Auch das größte Team bekommt einen Preis. Also: Mitmachen!

Aktionstag am 26. Mai

aurorafalter auf Tomate
Aurorafalter (Männchen) auf unseren Tomaten Foto: Jörg Böhmer

Der Mai-Aktionstag findet diesmal am 26.5. statt (aufgrund des Pfingstmontags haben wir ihn um eine Woche verschoben). Wieder warten zahlreiche Arbeiten, ein Picknick zum Mittag, Schwenkern ab 18 Uhr und nette Mithelfer auf euch. Denkt daran euer eigenes Geschirr, Abendessen und Grillgut mitzubringen. Kaffee und Kuchen am Nachmittag spendieren wir euch.

Um unsere Planung etwas zu erleichtern wollen wir euch bitten euch schon vorher für ein Projekt anzumelden. So können wir sehen ob es genügend Helfer gibt oder ob wir die Arbeit auf ein anderes Mal verschieben. Oder natürlich ob wir weitere Projekte anbieten können.

Ihr könnt euch über die folgenden Links eintragen. Wir benutzen hier Doodle, mehr dazu in einer Fußnote. *

Holzlager

Legen einer Bewässerungsleitung im Lerngarten

Hochbeete befüllen

Fenster ersetzen

Verputzen

Flachdach

Ofenbau (noch kein Link)

Tafel Getreidebeet aufstellen (noch kein Link)

* Wir benutzen hier Doodle und weisen darauf hin, dass ihr euch nicht registrieren und auch keinen vollen oder korrekten Namen verwenden müsst um euch in die Liste einzutragen. Die Listen sind prinzipiell für jeden einsehbar der den Link benutzt. Doodle setzt den Webanalyse-Dienst Google Analytics ein und kann im Rahmen der Umfrage hinterlegte Informationen der Nutzer in die USA übermitteln. Dabei hat Doodle die von Google angebotene IP-Anonymisierung aktiviert. Ihr habt aber auch die Möglichkeit eine E-Mail an Anne zu schicken falls ihr Doodle nicht verwenden wollt: bildung@stadtbauernhof.org.

Gartengeplauder – zweiter Teil am Samstag

bodenkunde-246-4651_img.jpg
Foto: Eva-Marie Ratius

Pflanzengeflüster – Luft & Liebe & viel mehr ….

Am Samstag den 28. April geht es weiter mit unserem „Gartengeplauder“. Diesmal wird Eva-Marie zum Thema Pflanze plaudern: Wie funktioniert Mischkultur? Was gedeiht wo? Wie pflege ich meine Pflanzen im Jahresverlauf und wie kann ich sie vermehren?

Um 16 Uhr geht es los, je nach Wetter in der Hütte des Ulanen Hofs oder auf dem Gelände. Meldet euch gerne an, damit wir etwa wissen wer kommt (presse@stadtbauernhof.org) oder entscheidet euch spontan.

Aktionstag am 21. April

Wieder wird es Zeit für einen gemeinsamen Arbeitseinsatz. Beim letzten Aktionstag im März haben wir fünf neue Hochbeete aufgebaut, den Ablauf der Wasserstelle des Stadtgartens verbessert und unseren Schrank repariert. Bei einer leckeren Suppe konnten wir uns Mittags aufwärmen und gemütlich beisammen sitzen.

Diesmal wird das Wetter hoffentlich mitspielen, so dass wir unser Picknick draußen genießen können. Für folgende Arbeiten benötigen wir helfende Hände (und Köpfe):

– Anlegen einer Bienen- und Insektenweide im Stadtgarten
– Bau des Holzunterstands
– Backofenbau
– Bäume pflanzen
– Dacharbeiten

und wer viel Energie loswerden möchte:
– Küche demolieren.

Wie immer geht es um 11 Uhr los. Wir freuen uns auf euch.

Erster Kindergartenbesuch des Jahres

Schneegestöber 2_k

Gestern besuchte, zum ersten Mal in diesem Jahr, eine Kindergartengruppe den Stadtbauernhof Saarbrücken. Sechzehn sehr warm angezogene und unerschrockene Kinder der Kita Schenkelberg kamen zusammen mit ihren warm angezogenen und unerschrockenen Erzieherinnen, um mit den Kindern verschiedene Projekte am Hof durchzuführen. Vier Stationen zu den Themen Regenwürmer, Vogelfutter, Brot und Kräuterquark waren von den angehenden (und ebenfalls warm angezogenen) Erziehern und Erzieherinnen der SBBZ Saarbrücken ausgedacht und vorbereitet worden.

Trotz des winterlichen Wetters war der Vormittag ein voller Erfolg. Die Kinder arbeiteten eifrig an ihren Projekten, welche sämtlichst wunderbar vorbereitet und durchdacht waren. Im gefrorenen Boden des Komposts konnten die Kinder einige Regenwürmer ausgraben und untersuchen, vier neue Vogelfutterstationen wurden an den Bäumen des Stadtgartens aufgehangen und am Ende gab es leckeres, selbstgebackenes Brot mit Kräuterquark für alle.  Wir freuen uns schon auf die nächsten Besuche der Kinder der Kita Schenkelberg und auf weitere Zusammenarbeit mit den Schülern der SBBZ.

Vogelfutter 5_k

vogelfutter-6_k.jpg

Brot 4_k

Regenwürmer 1_k

Regenwürmer 3_k

Regenwürmer 5_k

Schneegestöber 1_k

Rückblick Obstbaumschnitt

20180310_170841_resized
Bei diesmal wärmerem Regen (und ein paar trockenen Abschnitten) fand am vergangenen Samstag der zweite Obstbaum-Schnittkurs diesen Jahres auf dem Stadtbauernhof statt. Eva-Maria Altena von der Solidarischen Landwirtschaft Trier, die ausgebildete Baumpflegerin ist, zeigte uns an verschiedenen Altersstadien und Wuchsformen vom Jungbaum und „Kleinstformaten“ wie Säulenobst bis zum ausgewachsenen Hochstamm eine zielorientierte Schnitttechnik. Ihre Herangehensweise beruht dabei auf dem Grundgedanken des Oeschberg-Schnitts, einer naturgemäßen Methode mit dem Ziel der Gewinnung von Qualitätsobst. Wer mehr hierzu erfahren möchte, findet hier einen umfassenden Leitfaden unter folgendem Link:

http://docplayer.org/25464629-Leitfaden-fuer-den-hochstaemmigen-obstbau.html

Wer sich weiterhin für das Thema Obstbaumschnitt interessiert, kann sich jetzt schon den 3. November notieren. An diesem findet unter Anleitung der Schnitt-Experten des Obst- und Gartenbauvereins St. Arnual ein weiterer Kurs statt, diesmal zum Thema Baumpflanzung und Schnitt von Kirschbäumen.

Rückblick Picobello 2018

Am 9.3. nahm der Stadtbauernhof zum zweiten Mal an der Piccobello-Müllsammelaktion des ZKE teil. Angesichts des Wetters waren nur eine Handvoll Teilnehmer dabei, dennoch konnte wieder reichliche „Beute“ eingefahren werden. Aus den Gebüschen und Säumen rund um den Hof sammelten wir insgesamt einen guten Kubikmeter Abfälle, darunter vor allem etliche alte Asbest-Dachplatten, die in einem Gebüsch bei einer nahegelegenen Gartenparzelle lagen. Die ganz großen Fänge des letzten Jahres blieben aus, was dafür spricht, dass die Aktion langfristig Wirkung zeigt. Dafür gab es (wieder) reichlich Kleinstabfälle wie Verpackungsreste, Zigarettenstummel und ähnliches, die wohl jeden Tag von Besuchern des Almet hinterlassen werden. Wenn jeder seinen Kram ordentlich entsorgen würde, wäre es noch schöner im Almet…