20170708_123231

Unsere Gemüsekulturen stehen voll im Ertrag, das Unkraut wächst wie … naja Unkraut eben, Ende der Woche bekommen wir Junghennen von der Thalmühle und so einige zusätzliche Vereinsaktivitäten halten uns schwer auf Trab. Daher der Aufruf an unsere Vereinsmitglieder, Ernteteilinhaber und sonstige Mitmacher, sich an den mannigfaltigen Arbeiten auf dem Hof zu beteiligen:

  • An den Pappeln hinten auf dem Hof wurden letzte Woche Schnittarbeiten begonnen, um die Verkehrssicherheit zu erhalten. Montag den 31.7. soll es weitergehen. Wir brauchen noch 1-2 Helfer, die in den Pausen (voraussichtlich Mittags) und am Abend die herausgeschnittenen Äste am Boden zur Seite räumen, damit der LKW mit der Hebebühne sich bewegen kann. Also, wer Montag um 13 Uhr und/oder 19 Uhr helfen kann, bitte dringend melden!
  • Der Aufbau unserer Komposttoilette ist – auch wegen der Baumschnittarbeiten – noch etwas hinter dem Plan. Diese Woche sollten wir zumindest die Fundamente gießen – Löcher sind schon ausgehoben, Werkzeuge und Material stehen bereit. Donnerstag & Freitag soll es einigermaßen trocken bleiben. Wer hat tagsüber oder abends Zeit, ein paar Schaufeln Sand und Zement in den Mischer zu werfen? Bitte melden!
  • Eigentlich schon bevor die Hühner kommen, aber notfalls auch danach möchten wir noch einen neuen Zaun aufbauen, der künftig das Hühnergehege vom Kompostplatz abtrennt. Das Material hierfür steht schon seit längerem auf dem Hof (im Stall) bereit. Wer mal etwas Abendsport mit der Pfahlramme betreiben will oder kraftstrotzend aus dem Urlaub zurück ist, kann sich auch gerne hierfür als Helfer melden.
  • Und noch etwas für diejenigen, die sich lieber gärtnernd bei uns einbringen:  je nach Wetter jäten oder pflanzen wir diese und nächste Woche Mittwoch abends ab 19 Uhr gemeinsam. Wer Lust hat, bitte einfach vorbeikommen.
  • Unsere Frühkartoffeln reifen gerade ab. Diese und nächste Woche müssen wir sie ernten. Ich weiß noch nicht, wann der Boden ausreichend abgetrocknet ist, wie gut unser Rodeschar an der Maschine funktioniert und wieviel Arbeit uns das Aufsammeln dann noch macht, aber es ist voraussichtlich recht aufwändig! Insofern wäre es fantastisch, wenn sich auch hierzu Freitag/Samstag noch ein paar Begeisterte Mithelfer finden. Eine super Sache auch für Familien mit Kindern.

Also, kommt vorbei oder, falls ihr unsicher seid, meldet euch unter info@stadtbauernhof.org. Wir freuen uns über jede halbe Stunde die ihr erübrigen könnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s