Die Versammlung fand in entspannter Atmosphäre im Ulanen Hof bei leckerem Kaffee und Kuchen mit ca. 70 Ernteteilhabern und Interessierten statt. Jörg Böhmer präsentierte einen Rückblick auf die vergangene erste Saison, vor allem im Hinblick auf die Umfrage unter den Ernteteilhabern.
Es stellte sich heraus, dass die Meisten mit Qualität und Menge des Gemüses zufrieden waren, was sich auch an der geringen Anzahl der Kündigungen ablesen lässt. Jörg sieht hier noch Verbesserungspotential um gleichmäßigere Verteilung der Ernte über das Jahr (Hallo Zappho!) sicherzustellen und den Qualitätsanspruchen der gastronomischen Abnehmer zu genügen.
Der Anbauplan für die kommende Saison steht, als größere Änderungen seien die Anschaffung von Hühnern, der Bau von 2 weiteren Gewächshäusern (Rollfolientunnel) und eines Regenwasserauffangbeckens und die Anlage eines Kartoffelackers genannt. Der Obstanbau ist momentan kein Schwerpunkt, es wurde aber im letzten Herbst ein großes Rhabarberbeet neben dem Gewächshaus angelegt und langfristig wird eine Obstplantage mit Apfel- und Birnbäumen entstehen (welche gleichzeitig den Hühnern als Auslauf dienen soll).
Es gibt ab sofort kein ofizielles Hofkomitee als Anspechpartner für Ernteteilhaber mehr, allerdings gibt es viele Ideen die von Ernteteilhabern und Vereinsmitgliedern übernommen und umgesetzt werden können, etwa zur Erweiterung der Produktpalette durch Kooperationen mit anderen Höfen, zur Organisation eines Ackerdinners, Bau eines Hügelbeetes für Kräuter zur Selbsternte, Anlage eines Gemüsedepots im Saarbrücker Stadtzentrum…

Wir hoffen, dass sich in der nächsten Saison eine noch stärkere Gemeinschaft unter den Mitgliedern entwickelt, in der wir zusammen arbeiten aber auch im wahrsten Sinne des Wortes die Früchte der gemeinsamen Arbeit genießen werden, zum Beispiel beim gemeinsamen Kochen in der (vielleicht bald fertigen) neuen Außenküche.

Alles in Allem liegt eine erfolgreiche erste Saison hinter uns, dank der Arbeit von Jörg und Imka sowie der zahlreichen Helfer. Da die Anzahl der Ernteteile von 70 auf 80 erhöht wurde gibt noch einige freie Ernteteile. Bei Interesse meldet euch bei uns: info@stadtbauernhof.org.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s