Am 23. September ab 11 Uhr findet auf dem Stadtbauernhof im September ein Workshop zur Hühnerhaltung statt. André Tonnelier hält seit zweieinhalb Jahren selber Hühner, wird uns seine Erfahrungen weitergeben und Raum für den Austausch geben.

Jeder, der einen kleinen Garten hat, kann Hühner halten. Der Zeitaufwand und die Kosten sind gering und man kann die Tiere auch ein paar Tage sich selbst überlassen. Die Eier schmecken besser als im Supermarkt, die Tiere produzieren kostenlosen Biopflanzendünger und eignen sich auch als Unkrautvernichter. Sie graben auch, wenn man ihnen Zeit lässt, den Garten um und düngen ihn dabei gleichzeitig. Also ein sehr hilfreiches Nutztier. Zudem lieben Kinder Hühner. Gerne würde ich Euch das Wichtigste über diese Tiere nahebringen. Ich dachte an eine Präsentation mit ca. 10 Folien und einer anschließenden Fragerunde. Danach können wir uns noch die Hühnerhaltung auf dem Stadtbauernhof in der Praxis anschauen. Geplante Dauer ist ca. 2 Stunden.

 Treffpunkt für die Veranstaltung ist die Hütte vorne im Biergarten der Gastronomie „Ulanen Hof“ auf dem Stadtbauernhof. Angesichts des nahenden Termins verzichten wir auf eine Anmeldung und weisen darauf hin, dass die Hütte Platz für bis zu 30 Personen bietet. Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!