Unser Bildungsangebot

Der Stadtbauernhof ist ein Ort, an dem vor allem Kinder und Jugendliche erleben können, wo die Lebensmittel, die sie im Supermarkt kaufen, eigentlich herkommen. Sie erfahren, welche Nahrungsmittel wann wachsen, wie sie angebaut werden und auch, welche Vielfalt an Gemüse es bei uns gibt. Wir möchten außerdem zeigen, dass der Anbau von Gemüse – und hier vor allem der nachhaltige Anbau – viel Arbeit für die Menschen auf dem Bauernhof bedeutet. Auf diese Weise möchten wir erreichen, dass die Kinder die Lebensmitteln wieder schätzen lernen und als wertvoll betrachten.

Hier findet ihr einen Überblick über unser Bildungsangebot und unsere Bildungsmodule. Die Dauer eures Besuchs (normalerweise 2 – 6 Stunden) und die genauen Inhalte und Aktivitäten besprechen wir vor eurem Besuch gemeinsam. Alle Bildungsangebote beginnen mit einer Hofführung.

Auf dem Hof gibt es Möglichkeiten zum Kochen und zum Unterstellen, die Aktivitäten können jedoch nicht komplett nach drinnen verlegt werden. Da unsere Bildungsangebote auch bei „schlechtem“ Wetter draußen stattfinden, sollten die Betreuenden bei den Kindern (und bei sich selbst!) auf angepasste Kleidung achten.

Für euren Besuch berechnen wir einen Solidaritätsbeitrag von 25 € – 45 € pro Stunde.

Bei Interesse bitten wir euch, direkt mit Mina und Melanie Kontakt aufzunehmen: umweltbildung@stadtbauernhof.org oder 0157 807 500 96. Wir melden uns dann baldmöglichst bei euch.


Partner und Unterstützende der Bildungsarbeit